Modulhäuser

Häuser aus Modulen (bzw. aus Raumelementen) werden aus Modulen zusammengesetzt. Das Modul stellt einen räumlichen Teil des Baus dar, in dem Fußboden, Wände und Decke schon im Werk  jeweils zusammengebaut wurden. Ein Modul kann auch mehrere kleinere Räume enthalten.

Die Module werden im Werk unter kontrollierten Bedingungen und von qualifizierten Spezialisten hergestellt. Als Ergebnis des standardisierten Produktionsprozesses ist es möglich, ein Haus mit einem Fertigkeitsgrad von bis zu 95% zu bauen. So können zum Beispiel die Endbearbeitung sowie die Montage der Kommunikationsleitungen, der Kuchenmöbel und der Sanitäranlagen schon im Werk ausgeführt werden.

Die Fertigmodule werden zur Baustelle transportiert und auf dem Fundament zum Gesamtbau zusammenmontiert – nämlich zu einem Modulhaus. Auf Grund des sich aus der angewandten Technologie ergebenden hohen Fertigkeitsgrades werden auf der Baustelle viel Zeit und Kosten eingespart, und das Auftreten von wetterbedingten Problemen kann weitestgehend vermieden werden.  Das Ergebnis ist ein energiesparendes und hochwertiges Modulhaus.

Nehmen Sie Kontakt auf zu Herstellern von Modulhäusern: modular@puitmajaliit.ee

Unternehmen, die Modulhäuser herstellen:
6